Kinderküche (für Unerschrockene)

Mittagessen mit Kindern

Obwohl an den meisten Schulen eine Versorgung mit Mittagessen angeboten wird, essen viele Kinder lieber daheim zu Mittag. Denn machen wir uns nichts vor, oft ist das Mittagessen in der Schule weder schmackhaft, noch frisch zubereitet. Ich kann die Kinder da gut verstehen. Wer möchte schon etwas essen, dass einem nicht schmeckt?

Mit meinen Rezepten für ein Mittagessen mit Kindern möchte ich Dich ermutigen, für Dein Kind selbst zu kochen. Ich weiß, es ist oft nicht einfach, ein Gericht zu finden, dass dem Kind schmeckt, halbwegs gesund ist und einfach zubereitet. Und ja, auch ich kenne die Launen rund um den Kindergeschmack und versuche mit meinen Rezepten für Kinder dagegen anzukochen.

Frühstück

Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages – so steht es überall geschrieben. Es soll ausgewogen und gesund sein. Dabei haben Kindern natürlich nicht immer Lust auf ein Frühstück, und schon gar nicht auf ein besonders Gesundes.

Als Mutter kenne ich das nur zu gut und zeige Euch, mit welchen Frühstücksideen ich mein Kind glücklich machen kann, ohne den Anspruch an eine gesunde Ernährung ganz aus den Augen zu verlieren.

Kindergeburtstag

Ein Kindergeburtstag ist wunderbar schön und aufreibend zugleich. Die Kinder platzen vor Aufregung und freuen sich mit leuchtenden Augen über jede Überraschung. Die Mama steht in der Küche und möchte einfach nur alles perfekt über die Bühne bringen. Aber muss das so sein?

Ich finde, Kindergeburtstage gehen auch ganz entspannt und machen dann vielleicht sogar noch glücklicher. Meine Idee dahinter ist es, einfach mal einen Gang zurück schalten. Denn es kommt nicht auf die perfekte Zuckerglasur an, sonder auf den Geschmack, eine gute Vorbereitung und viel gemeinsame Zeit!