Albóndigas in Harissa-Sofrido, Rauchmandel-Gremolata

Die Albóndigas (spanischen Fleischbällchen) habe ich in einer fruchtigen und leicht scharfen Tomatensalsa mit einer schönen Sherrynote serviert. Der Sherry AMONTILLADO passt perfekt!

Ein AMONTILLADO ist der fünfte Sherry für Deutschlands größtes Sherry-Tasting bei sherry.wine.

 

Sherry_jerez

 

Meine verkosteten Sherrysorten

Die bisherigen Gerichte zu den verkosteten Sherry-Sorten

 

Mein Gericht zum FINO:

Fino_Tunfisch_auf_Röstzwiebel_Reis_mit_kalamanta_Oliven_und_Soja_Mirin_Brühe.jpg
Thunfisch auf Röstzwiebel-Reis mit schwarzen Oliven und Soja-Mirin-Brühe

 

Mein Gericht zum OLOROSO:

Rotbarbenfilets_auf_Röstbrot_mit_Sauce_Vierge_Sherry_OLOROSO
Rotbarbenfilets auf Röstbrot mit Sauce Vierge

 

Mein Gericht zum MANZANILLA:

MANZANILLA_Muscheln_mit_Chorizo_und_Koriander_Mayonnaise
Muscheln mit Chorizo und Koriander-Mayonnaise

 

Mein Gericht zum CREAM:

CREAM_Radicciosalat_mit_Orangen
Radicciosalat mit Orangen, Manchego, Feigen und Sherrydressing

 

Mein fünfter Sherry – der AMONTILLADO

Bernsteinfarben und leicht gekühlt ist der AMONTILLADO im Glas. Am Gaumen zeigt er sich vielschichtig und harmonisch mit einem deutlichen Nussaroma. Sein Alkoholgehalt liegt bei muskelbepackten 19%.

 

Albóndigas_in_Harissa_Sofrido_Rauchmandel_Gremolata_zu_amontillado

 

Die Aufbewahrung von AMONTILLADO-Sherry

Die geöffnete Flasche Sherry AMONTILLADO sollte nach dem Öffnen wieder verkorkt und im Kühlschrank aufbewahrt werden. So halten sie noch ein paar Wochen aus. Noch verschlossene Sherryflaschen können stehend bei konstanter Temperatur trocken und dunkel über 2-3 Jahre gelagert werden.

 

Albóndigas_in_Harissa_Sofrido_Rauchmandel_Gremolata_sherry_tasting

 

Mein Rezeptvorschlag zum Sherry AMONTILLADO

Waren meine Rezepte zuvor etwas experimenteller so wollte ich wenigstens ein Tapas-Gericht zubereiten. Die Albóndigas (spanischen Fleischbällchen) habe ich in einer etwas abgewandelten, fruchtigen und leicht scharfen Tomatensalsa mit einer schönen Sherrynote serviert. Der Sherry AMONTILLADO bringt ein besonders edles Aroma mit und zeigt genug Muskeln, die ich für diesen Gang brauche.

 

Albóndigas_in_Harissa_Sofrido_Rauchmandel_Gremolata_social_sherry_tasting

 

Das Rezept: Albóndigas in Harissa-Sofrido, Rauchmandel-Gremolata  

Die Zutaten

Für die Gremolata:

  • 1 Zitrone
  • 100g Rauchmandeln
  • ½ Bund Petersilie, glatte

 

Für die Harissa-Sofrito:

  • 1 Zwiebel
  • 2 Paprika (je 1 rot + grün)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 100ml Sherry AMONTILLADO
  • 1 Dose Tomaten, ganze, geschält (400g)
  • 1-2 TL Harissa-Paste (je nach gewünschter Schärfe)
  • 1/2 Bund Koriander
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

 

Für die Albóndigas:

  • 1 kleines Brötchen, vom Vortag
  • 1 Tasse Milch (je nach Größe des Brötchens)
  • 500 g Hackfleisch
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Eier (M)
  • 1 TL Paprikapulver
  • 4 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

 

Die Zubereitung:

Für die Gremolata Petersilie waschen und trocknen. Die Zitrone ebenfalls gut waschen und die Schale fein abreiben. Mandeln und Petersilie fein hacken und mit dem Zitronenabrieb verrühren.

Für die Harissa-Sofrito die Zwiebeln und Knoblauch schälen, Paprika halbieren, waschen und vom Kerngehäuse befreien. Zwiebel, Knoblauch und Paprika sehr fein würfeln. 2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Paprika darin bei schwacher Hitze anschwitzen. Mit dem Sherry ablöschen. Tomaten und Harissa zugeben und bei niederer Temperatur für 20 Minuten ganz leicht köcheln lassen.

Für die Albóndigas das Brötchen in Milch einweichen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Das eingeweichte Brötchen gut ausdrücken und in einer Schüssel mit Hackfleisch mit Zwiebel- und Knoblauchstückchen, Eier, Paprikapulver, Salz und Pfeffer gut vermengen. Masse zu etwa 20 Bällchen formen und in einer beschichteten Pfanne in Olivenöl rundherum anbraten.

Inzwischen den Koriander fein hacken und mit den Albóndigas in die Harissa-Sofrito geben, kurz ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und sofort mit der Gremolata bestreut servieren.

 

Albóndigas_in_Harissa_Sofrido_Rauchmandel_Gremolata

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.