So hole ich mir Bayern nach Hause (1) [WERBUNG]

Genussfestival-zuhause-gedeckter-Tisch

Ich zeige Euch heute, wie Ihr Euch Bayern genussvoll und ganz einfach nach Hause holen könnt!

Im August ist es wieder soweit und das 7. BAYERISCHE GENUSSFESTIVAL am Odeonsplatz in München öffnet seine Pforten für alle Genussbegeisterten!

Wenn Ihr also vom 10.08. -12.08.18 in München seid dann zögert nicht! Lasst Euch von den leuchtend weißen Pagodenzelte des bayerischen Genussfestivals anlocken. Genießt ein kühles Glas Weißwein aus Franken und kleine Köstlichkeiten aus den bayerischen Genussorten. Ich wünsche Euch schon einmal viel Vergnügen bei drei herrlichen Tagen im Herzen Münchens!

 

Was kann ich tun, wenn ich nicht in Bayern bin?

Leider kann ich im August nicht vor Ort sein – aber das ist für mich natürlich kein Grund traurig zu sein. Ich zeige Euch heute, wie Ihr Euch Bayern ganz einfach nach Hause holen könnt!

Meinen Tisch für einen geselligen Abend mit lieben Freunden habe ich mit Schmankerln aus zwei der „100 GENUSSORTE BAYERN“ gedeckt und köstlichen Wein aus Franken dazu serviert.

So haben wir auch zuhause die Möglichkeit, die guten regionalen Produkte und ein paar Flaschen Wein in aller Ruhe zu genießen. Das Verkosten verschiedener Weine zu den Schmankerln aus Bayern löst oft heiße Diskussionen aus und offenbart der Tischrunde meist spannende Erkenntnisse. Die erste Regel für meine Weinprobe zuhause ist: allzu ernst darf eine Weinprobe nicht sein und wir müssen keine Weinkenner sein, um dazu einzuladen. Es ist herrlich launig, wenn verschieden Geschmäcker aufeinander treffen. Jeder am Tisch wird seinen Favoriten zu den Gerichten finden. Ich mag solche Abende sehr und lerne immer wieder Neues kennen.

 

Genussfestival-gedeckter-Tisch

 

Viechtach (Niederbayern)

Hier findet Ihr viele tolle Informationen zu Viechtach.

Die Urlaubsregion Viechtacher Land wird wegen seiner wildromantischen Landschaft um den Fluss Schwarzer Regen auch liebevoll „Bayerisch Kanada“ genannt. Von hier aus lässt sich der gesamte Bayerische Wald erkunden. So ist es nur ein Katzensprung zum höchsten Berg der Region, zum Arber (1.456m), zum ältesten Nationalpark Deutschlands oder auch zu den Städten Passau, Straubing und Regensburg.

 

Schwarzgeraeuchertes
Schwarzgeräuchertes („Gselchts“) der Viechtacher Traditionsmetzgerei Schiller

 

Steinofenbrot
Bauernbrot aus dem Steinbackofen der Landwirtin Maria Wanninger vom Bauernmarkt Viechtach

 

Blutwurz und Bärwurz der Obstwerkstatt/ Brennerei Gierl & Baumschule Köppl
Blutwurz und Bärwurz der Obstwerkstatt/ Brennerei Gierl & Baumschule Köppl

 

 

Immenstadt im Allgäu (Schwaben)

Hier findet Ihr viele tolle Informationen zu Immenstadt

Immenstadt ist die älteste Stadt im Oberallgäu und zählt mit ihrer Geschichte, Kultur und Natur sicher zu den vielfältigsten Städten der Region. Die einzigartige Lage am größten Natursee des Allgäus, dem Großen Alpsee, der historische Stadtkern mit Stadtschloss, künstlerisch gestaltete Brunnen und Plätze, sowie die Vielzahl an attraktiven Freizeitangeboten machen die Stadt zu einem äußerst beliebten Urlaubsziel. Traditionsreich und lebendig – von den Einheimischen liebevoll „Städtle“ genannt, konnte Immenstadt im Jahre 2010 auf sein 650-jähriges Jubiläum zurückblicken. Ihr mittelalterlicher Kern, im Bereich des Marienplatzes, wird besonders durch das restaurierte Schloss geprägt und lädt selbstverständlich zum Verweilen und Genießen ein.

 

Allgäuer Bergkäse (12 Monate gereift) Allgäuer Emmentaler Allgäuer Weisslacker
Allgäuer Bergkäse (12 Monate gereift) / Allgäuer Emmentaler / Allgäuer Weisslacker

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.