dry aged Rumpsteak mit grünem Spargel und Ofenkartoffeln

dry aged Rumpsteak

dry aged Rumpsteak

Der Hautgang von meinem Menü: dry aged Rumpsteak mit argentinischem Chimichurri, gebratenem grünen Spargel und Cocktailtomaten, Ofenkartoffeln mit frischen Kräutern.

Hier kommen die Rezepte:

dry aged Rumpsteakdry aged Rumpsteak

  • 4 Rumpsteaks a ca. 250g

Das Fleisch auf dem Grill bei direkter Hitze für ca. 4-5 Minuten auf jeder Seite scharf grillen. Sofort in Folie einschlagen und an einem warmen Ort ruhen lassen. Das geht gut während der Teller mit den Beilagen angerichtet wird.

Chimichurri

Chimichurri

  • eine halbe Tasse Olivenöl
  • jeweils eine viertel Tasse Rotweinessig und Wasser
  • ein Bund glatte Petersilie, fein gehackt
  • eine mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, ebenfalls fein gehackt
  • eine Chilischote, entkernt, gehackt
  • 1 Tomate, gehäutet, entkernt, gehackt
  • 1 TL getrockneter Oregano,
  • 1 TL Paprika
  • 1 TL grobkörniges Meersalz
  • 1 TL schwarzer Pfeffer
  • Chili aus der Mühle zum Abschmecken

Alle Zutaten (bis auf die flüssigen) kommen in einen Mörser und werden verrührt.
Das ganze muss eine halbe Stunde ziehen, bevor das Wasser-Essig-Gemisch
hinzugefügt wird. Nach einer weiteren Ziehzeit von 30 Minuten kommt abschließend das Öl dazu.

Chimichurri

gebratener grüner Spargel mit Cocktailtomaten

gebratener grüner Spargel mit Cocktailtomaten

  • 1000 g Spargel, grüner
  • 20  Kirschtomaten
  • 2 EL Öl
  • Salz und Pfeffer

Bei den Spargelstangen das holzige Ende abschneiden.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen und den Spargel darin ca. 12 – 15 Minuten anbraten, je nach Dicke der Stangen. Die Kirschtomaten ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zum Spargel geben und mit braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und fertig.

OfenkartoffelnOfenkartoffeln (Quelle: Chefkoch)

  • 8 große Kartoffeln
  • Olivenöl
  • Salz
  • Kräuter, frische, nach Belieben, je nach Größe Blätter oder Zweiglein

Die Kartoffeln waschen (evtl. mit einer Bürste schrubben) und quer halbieren.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Kartoffeln mit der Schnittseite nach
oben auf das Backblech legen und die Schnittfläche mit Öl bepinseln und salzen.
Einen Zweig, Stängel oder ein Blatt von den verschiedenen Kräutern auflegen und
die Kartoffel umdrehen, also mit der Schnittfläche nach unten auf das Backblech legen. Die Rückseite der Kartoffel auch mit Öl bepinseln und ebenfalls salzen.
Bei ca.180° (Umluft) ca. 40 Minuten backen – je nach Größe der Kartoffeln.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.