Taboulé mit Rote Bete | Wein(seligkeiten) my affair with Rosé

Taboulé mit Rote Bete | Wein(seligkeiten) my affair with Rosé

Taboulé mit Rote Bete | Wein(seligkeiten) my affair with Rosé

 

Hier kommt ein echter Knallersalat, farblich und auch geschmacklich. Wirklich, ich bin sehr verliebt und sogar die Frau Mama, die mit Roter Bete so gar nichts anfangen kann, war mehr als nur angetan. Die leuchtend rote Farbe, dann die erste Gabel, eine wahre Geschmacksexplosion, die erdige Bete, die Frische der Minze, schöne Chilischärfe, die knackigen Stücke vom Staudensellerie und der saftigen Paprika  – Ihr merkt schon, ich bin angefixt. Die Beten habe ich frisch auf dem Wochenmarkt entdeckt und einiges Gemüse wartete noch in der Gemüseschublade auf mich:

 

(Zutaten für min. 4 Personen:

  • 4 kleine Rote Bete, frisch
  • 500 g Couscous
  • 3 Zitronen (bio), Saft und Abrieb
  • 100 ml gutes Olivenöl
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 6 Stagne Staudensellerie
  • 1 rote Paprikaschote
  • 2 rote Chilischoten (nach Gusto)
  •  Meersalz, grober Pfeffer
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 1 Bund Minze

Rote Bete schälen und in 1cm große Würfel schneiden. 1 l Wasser mit 2 TL Salz aufkochen, die Bete-Würfel bissfest garen, anschließend Couscous einrühren und den Topf zugedeckt beiseite stellen und 5 Minuten quellen lassen. Mit einer Gabel auflockern und in eine große Schüssel umfüllen. Öl, Zitronensaft und -schale unter den Couscous mischen.

Lauchzwiebeln und Chili in feine Ringe, Sellerie und Paprika in kleine Würfel schneiden. Petersilie und Minze grob hacken. Gemüse und Kräuter unter den Couscous mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen, ca. 1 Stunde ziehen lassen, dann nochmals abschmecken.)

 

Der Salat ist ein Gericht, das hervorragend zu meiner Affäre mit einem Rosé passt, durch die leichte Schärfe, die Bete, die gut mit der frischen Säure und die leichte Frucht vom Roséwein mithalten kann. Den wird es sehr bald wieder geben, alle mochten den Salat. Gut, ich muss ehrlich sein, der Kleinmensch hat direkt die gesunden Komponenten erkannt und den Salat verschmäht. Seufz.

 

Kerstin.

 

 

 

Taboulé mit Rote Bete | Wein(seligkeiten) my affair with Rosé Taboulé mit Rote Bete | Wein(seligkeiten) my affair with Rosé Taboulé mit Rote Bete | Wein(seligkeiten) my affair with Rosé

2 Comments

  • Super Rezept! Musste ich gleich ausprobieren, da ich sowieso ein Fan der arabischen Küche bin. Obwohl sie dort wohl kaum rote Bete für ihr Taboule verwenden. Passt aber wunderbar, da die Aromen mitspielen und man sich gleich viel leichter fühlt. Dazu noch einen Klecks Naturjogurt und alles ist gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.