Topfenknödel mit Karamellcreme, Keksbröseln und glasierte Apfelspalten

Topfenknödel mit Karamellcreme, Keksbröseln und glasierte Apfelspalten

Topfenknödel mit Karamellcreme, Keksbröseln und glasierte Apfelspalten

Kennt ihr diese Karamellkekse, die immer im Café mit den Tassen gebracht werden? Rote Verpackung? Das Kind des Hauses hegt für diese Biscoff-Kekse von Lotus einen sehr ausgeprägten Fetisch. Kaum stehen die Kaffeetassen am Tisch, fehlen auch schon die Beigaben – und sind auch nicht wieder zu bekommen. Als ich jetzt die Möglichkeit bekam ein feines Rezept mit den Lotus-Keksen zu entwickeln, habe ich nicht gezögert und sofort zugesagt. Schon als das Päckchen mit dem begehrten Karamellgebäck ankam, hatte ich größte Mühe, den Inhalt zu verteidigen, gibt es doch tatsächlich – Achtung! Einen Biscoff-Brotaufstrich (creamy) von Lotus! Eine Version auch noch „crunchy“! Das Kind ist vor Verzückung fast von seinem Höckerchen gefallen.

Hopfenknödel mit Karamellcreme, Keksbröseln und glasierte Apfelspalten

Ich musste auch nicht wirklich lange darüber nachdenken, was ich aus den süßen Köstlichkeiten zubereiten werde: hauchzarte Topfenknödel mit einem crunchigem Herz aus Karamellcreme – gerollt in Karamellkekskrümeln, serviert auf einem fruchtig-säuerlichen Kompott aus mit Honig und Orange glasierten Apfelspalten! Seufz! Die waren zum wegatmen fein!

Topfenknödel mit Karamellcreme, Keksbröseln und glasierte Apfelspalten

Topfenknödel mit Karamellcreme, Keksbröseln und glasierte Apfelspalten

 

Topfenknödel mit Karamellcreme, Keksbröseln und glasierte Apfelspalten

 
 
 
Topfenknödel
  • 30g Butter
  • 30g Puderzucker
  • 1 Zitrone, Bio, Abrieb
  • 1 Vanilleschote, Mark
  • 1 Eigelb (M)
  • 2 Eier (M)
  • 400g Quark, halbfettstufe
  • 130g Semmelbrösel
  • 125g Caramelaufstrich (z.B. Lotus)
  • 80g Karamellkekse (z.B. Lotus)
glasierte Äpfel
  • 4 Äpfel, säuerliche
  • 4 EL Honig
  • 20g Butter
  • 1 Orange, Bio, Saft und Abrieb
  • Prise Zimt
Instructions

Butter und Puderzucker schaumig rühren. Anschließend Zitronenabrieb und Vanillemark zugeben. Unter Rühren erst Eigelb, dann die Eier unterschlagen. Topfen und Brösel unterheben und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Aus der Teigmasse ca. 15 Knödel formen, Aufstrich mittig in die Knödel einarbeiten und glattdrehen. In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen und die Topfenknödel ca. 10 Minuten darin gar ziehen lassen, dann nicht mehr kochen sondern nur noch simmern lassen.

Inzwischen die Karamellkekse fein zerbröseln und die fertigen Knödel darin wälzen.

Honig, Butter, Zimt Orangensaft und -abrieb in einem kleinen Topf sanft erhitzen, bis sich alle Zutaten verbunden haben. Äpfel schälen, in dünne Spalten schneiden und in eine Auflaufform verteilen. Honigglasur darüber geben und bei 180°C Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Ofen für 20 Minuten backen, dazwischen ab und an mit der Glasur beträufeln.

HINWEIS: Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit und mit freundlicher Unterstützung von Lotus Bakeries GmbH entstanden. Die Klöße habe ich alleine gerollt und wurden gemeinschaftlich mit großer Begeisterung vernichtet.

2 Comments

  • Hi Kerstin,
    normalerweise bin ich kein großer Fan von süßen Knödeln, aber bei diesen würde ich sofort eine Ausnahme machen. Danke für das tolle Rezept.
    LG Melli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.