Crème de citron – Lemon Curd

hier kommt das Rezept für das wirklich leckere Lemon Curd – ein MUSS für alles Zitronen-Fanatiker (wie ich es bin)… Gefunden habe ich es bei Aurélie.

IMG_8736

Zutaten für ca. 2 Gläser

3 Zitronen
3 Eier
150 gr Zucker
80gr Butter

1 EL Speisestärke

Die Schale von den 3 Zitronen reiben und die 3 Zitronen pressen.
Die Eier rühren.
Den Zitronensaft mit dem Zucker und 1 EL Speisestärke kochen.
Die Butter klein schneiden und peu à peu in den warmen Saft geben.
Wenn die ganze Butter eingerührt ist, die geschlagenen Eier bei
schwacher Hitze unterrühren bis es dickflüssig wird.
Es soll nicht mehr “kochen” sondern “köcheln” sonst wird eure

Creme flockig : wegen den zu starken gekochten Eiern!

Und ” C’est fini!”, Ihr könnt jetzt eure Gläser einfüllen und abkühlen lassen.

Morgen poste ich dann das Rezept für diese SEHR leckeren MINI-„Tarte au citron meringuée“ 😉

4 Comments

    • Hallo Christina,
      da rohe Eier verwendet werden sollte das Curd nicht so lange aufbewahrt werden.
      Aber ein paar Wochen im Kühlschrank dürfte es schon halten. Ich habe es jetzt zum
      ersten Mal gemacht und kann deshalb nicht sagen, wie lange es sich genau hält.
      Ein wichtiges Kriterium ist sicher noch sauberes Arbeiten, sterilisierte Gläser verwenden.
      Viele Grüße
      Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.