Kalte Gurken-Avocado-Suppe

Gurke-Avocado-Suppe-mit-Schinkenchips

Eine kalte Suppe bei sommerlichen Temperaturen ist die perfekte Mahlzeit! Dieses Rezept mit erfrischenden Gurken und cremiger Avocado ist fix gemacht und kalt vernascht auch eine schnelle Alternative für die Mittagspause im Büro!

Kalte Suppen sind schnell zubereitet und bei den aktuellen Temperaturen eine echte Wohltat. Sie sind wandelbar, je nach Deinen Vorlieben und was der Kühlschrank gerade her gibt: mal mit frischem Gemüse, mal sahnig oder fruchtig. Die heutige Suppe aus Gurken und Avocado wird ganz einfach im Mixer zubereitet kann sowohl als erfrischende Vorspeise oder leichtes Hauptgericht bei Temperaturen nahe der 40 Grad serviert werden. Schnell und ohne viel Aufwand lässt sich die Gurken-Avocado-Suppe im Mixer oder mit dem Pürierstab zubereiten.

Gurke-Avocado-Suppe-schnell-zubereitet

Ich habe mich in dieser Variante für die Salatgurke entschieden, denn sie besitzt einen hohen Wasseranteil, hat einen frischen Geschmack und lässt sich toll mit anderen Gemüsesorten und Gewürzen kombinieren. Meine kalte Gurkensuppe wird mit cremiger Avocado aufgemixt und ich habe auch noch etwas frische Minze und Kefir untergemischt.

Gurke-Avocado-Suppe-mit-Minze

Deiner Phantasie ist hier keine Grenze gesetzt, so passt auch frischer Knoblauch und ein Hauch Chili toll zu der kalten Suppe. Als Hauptspeise serviert kann ich mir auch toll kurz gebratenen Lachs als Einlage gut vorstellen oder als vegetarische Variante einfach gebratene Zucchiniwürfel.

Gurke-Avocado-Suppe-erfrischend

Das Rezept für die Gurken-Avocado-Suppe

Für 4 Portionen

Die Zutaten:

  • 2 frische Gurken (etwa 800g)
  • 2 reife Avocados
  • 100ml Limettensaft
  • ½ Bund Frühlingslauch
  • Meersalz

Optional:

  • 1 Becher Kefir
  • frische Minze
  • Parmaschinken-Chips

Die Zubereitung:

Gurke waschen und Avocado schälen. Beides in einem Mixer geben und mit dem Limettensaft fein mixen. Optional jetzt Kefir und grob gehackte Minze zugeben und nochmals durchmixen. Suppe mit Salz würzen.

Zum Servieren den Frühlingslauch in Ringe schneiden. Suppe in 4 Schalen verteilen und die Lauchzwiebel darüber streuen. Wer mag, bestreut die Suppe auch mit den knusprigen Parmaschinkenchips.

 

Tipp: Die Suppe auf 4 Gläser mit Deckel verteilen und in den Kühlschrank stellen. Die Gläser können so mit ins Büro genommen werden und als leichten Snack bei hohen Temperaturen genossen werden.

Gurke-Avocado-Suppe-mit-Schinkenchips

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.