(un)ECHTER HEURIGEN LIPTAUER *werbung*

Liptauer

Heute nehme ich Euch mit nach Österreich, tafle mit Euch im Weinberg und ein Rezept für den süchtigmachenden Aufstrich gibt es auch noch!

Euch geht es jetzt sicher wie mir, als ich diese Reise vorgeschlagen bekam: In welches Weinviertel denn? Pfalz, Mosel oder wo?

Es gibt es wirklich – DAS Weinbaugebiet „Weinviertel“. Es liegt in Niederösterreich und umfasst mit knapp 14.000 Hektar Weingärten fast ein Drittel der Fläche aller Weinbaugebiete in Österreich. Es ist somit das größte Weinbaugebiet Österreichs. Wieder was gelernt!

Im Weinviertel durfte ich eine Gruppe Sommeliers und Weinhändler aus Hamburg auf Ihrer Entdeckungstour begleiten, Schmankerl aus der Heurigen-Kultur kennenlernen und zum Abschluss noch gemeinsam am exklusiven Event „Tafeln im Weinberg“ teilnehmen. Aber alles der Reihe nach.

Weinviertel Österreich
Foto: © Sam Palandech

DAS WEINVIERTEL

Ich sehe  weites Land als wir in das Weinviertel fahren. Landwirtschaft, hier und da ein Traktor. Die Dörfer, die wir durchfahren, ducken sich unauffällig in die Senken. Mein erster Eindruck ist, dass das Weinviertel nicht gerade eine Gegend ist, in die man sich spontan verliebt.

Das Weinviertel war immer schon landwirtschaftlich geprägt und die Dörfer liegen immer in den Senken und Tälern. Zum einen schützt dies natürlich vor den Launen der Natur und es hat auch geschichtliche Gründe. Die Dörfer sollten vor den Augen der Feinde verborgen bleiben. Die Heere, die in der kriegerischen Vergangenheit Österreichs immer wieder durch das Weinviertel zogen, preschten so schnell wie möglich durch: Immer war Wien das Ziel.

Stille und Langsamkeit regieren das Weinviertel und sanfte Hügel erstrecken sich so weit man blicken kann. Auf den Nordseiten wachsen Wald, Getreide oder Mais, auf den der Sonne zugewandten Südseiten finden sich meist Reben.

Mein Highlight sind die alten Kellergassen, wirken sie auf den ersten Blick zwar meist verlassen aber gerade das macht ihren Charme aus. Sie laden zum gemütlichen Flanieren ein und ich kann mich kaum sattsehen an den herrlichen kleinen Bauten, die einst als Lagerstätten des Weines dienten.

Heurigen Platte
Foto: © Sam Palandech

HEURIGEN

Was in der Pfalz die Straußwirtschaft sind in Österreich die Heurigen. Hier werden Besucher aufs Vortrefflichste mit den Köstlichkeiten der Region verwöhnt. Regionale Weine, meist aus eigener Herstellung passen perfekt zu den angebotenen Brettljausen, meist bestehend aus Geselchtem, Schweinsbraten, Schinken, Trockenwürstel, Speck, Selchwürstel und Aufstrichen wie z.B. der Liptauer. Letzerer ist heiß umkämpft und was ich beobachten konnte: an allen Tagen unserer Reise ist dieser immer zuerst leer. Daher habe ich mich direkt an die Rezeptrecherche gemacht und Euch ein herrliches Rezept mitgebracht.

mein (un)echter Liptauer

(un)ECHTER HEURIGEN LIPTAUER

Der traditionelle Litauer besteht immer aus Butter und Brimsen. Brimsen ist ein salzhaltiger ziemlich fetter Frischkäse vom Schaf und kann alternativ auch durch Quark von der Kuh ersetzt werden – aber nur ausnahmsweise!

DAS REZEPT für meinen (un)echten Liptauer:

Die Zutaten :

  • 250g Butter (zimmerwarm)
  • 250g Schafsquark (genannt „Brimsen“), alternativ: Quark von der Kuh (20% Fett)
  • 3-5 EL Paprikapulver, nach Gusto
  • 1 kleine Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt
  • 1 TL Kapern aus dem Glas, fein gehackt
  • Salz, Pfeffer

Die Zubereitung:

Die weiche Butter mit dem Mixer schaumig aufschlagen, mit Quark, Zwiebel- und Knoblauchwürfel, Kapern und Gewürzen vermengen.

Weinviertel-DAC
Foto: © Sam Palandech

Weinviertel DAC – Der echte Grüne Veltliner aus dem Weinviertel

„Weinviertel DAC bezeichnet den eindeutigen und jederzeit wiedererkennbaren Charakter des Grünen Veltliners im Weinviertel mit seinem beliebten „Pfefferl“. DAC steht für „Districtus Austriae Controllatus“ oder „kontrollierte österreichische Herkunftsbezeichnung“. Ein Weinviertel DAC kann nur jener Grüne Veltliner aus dem Weinviertel werden, der als Qualitätswein bei Blindverkostungen einer unabhängigen Weinkommission beweist, dass er den regionaltypischen Charakter aufweist.

Weinviertel DAC ist immer ein Grüner Veltliner, der zu 100 % aus dem Weinviertel stammt. Er zeichnet sich durch eine hell- bis grüngelbe Farbe und einen fruchtig, würzig-pfeffrigen Geschmack aus. Ein Weinviertel DAC ist stets trocken, sein Alkoholgehalt liegt zwischen 12 und 13 Vol %, der Wein darf weder einen Holz- noch Botrytiston aufweisen. Jede Weinviertel DAC Flasche trägt als optisches Kennzeichen die Weinviertel DAC Flaschenkapsel.

Tafeln-im-Weinberg
Foto: © Sam Palandech

TAFELN IM WEINBERG

An meinem letzten lauen Sommerabend im Weinviertel verwöhnen uns Weinviertler Spitzenköche und Winzer unter freiem Himmel mit dem Besten aus der Region. Ein 5-Gänge-Menü, die passende Weinbegleitung und die musikalische Untermalung bescheren uns den perfekten Abend. Das Menü besteht aus regionalen Zutaten von heimischen Produzenten wie Wild, Zwiebel, Kürbis und Erdäpfel. Der passende Wein kommt von Winzern aus dem Weinviertel.

Dinnertafel-Weinviertel
Foto: © Sam Palandech

DAS MENÜ & DIE WEINE

Bunte Paradeiser mit Frischkäse und Basilikum

  • Gemischter Satz 2017, Weingut Zöchmann
  • Rivaner 2017, Weingut Beyer
Bunte Paradeiser mit Frischkäse und Basilikum
Foto: © Sam Palandech

Rote Rüben Kaltschale mit knuspriger Wildsau

  • Pink Pearl . Frizzante Rosé 2017, Weingut Zöchmann
  • Grüner Veltliner Schlossberg 2015, Bio-Weingut Weber
Rote Rüben Kaltschale mit knuspriger Wildsau
Foto: © Sam Palandech

Saibling auf cremigen Erdäpfel und Brennessel

  • Sauvignon Blanc 2017, Bio-Weingut Weber
  • Riesling Envoy Magnum 2017, Weingut Beyer
Saibling auf cremigen Erdäpfel und Brennessel
Foto: © Sam Palandech

Strohschwein mit Ochsenherz, Kraut und Hokkaido

  • Grüner Veltliner Keltenwein Sandberg 2017, Bio-Weingut Weber
  • Grüner Veltliner Keltenwein Sandberg 2017, Weingut Beyer
Strohschwein mit Ochsenherz, Kraut und Hokkaido
Foto: © Sam Palandech

Topfen & Pfirsich (ohne Foto)

  • Traminer 2015, Weingut Zöchmann
  • Grüner Veltliner Eiswein 2014, Weingut Beyer
upps
Foto: © Sam Palandech

Das Menü wurde von Wagner´s Küche in Hollabrunn ausgerichtet, wo die Brüder Christoph und Philipp Wagner regional & saisonal denken. Moderne Kochideen werden in „bester Wirtshaustradition“ umgesetzt und so finden sich nicht nur Klassiker sondern auch eine wöchentlich wechselnde Schmankerlkarte und die dazu passende Weinauswahl.

Ich durfte vor der Veranstaltung mit den Brüdern Wagner über das Weinviertel plaudern:

 

Weinviertel-DAC-Weine
Foto: © Sam Palandech

WEINVIERTLER GAUMENKINO IN HAMBURG – Profis only

An alle Hamburger Weinspezialisten – das Weinviertel kommt am 12.11 nach Hamburg – das ist eure Chance in diese Welt einzutauchen!

Geht wie? Rund 100 Weine aus dem Weinviertel, allen voran Weinviertel DAC, der echte Grüne Veltliner, wird es zur Verkostung geben – immer wieder startend, mal geführt, mal auf eigene Faust erfahrbar im Glas. Dazu gibt’s eine Weinliste mit den Ab-Hof-Preisen, allen Kontaktdaten der Winzer und den Weinen, die für sich sprechen!

Eintauchen können in die Bilderwelt des Weinviertels, den Duft des Weinviertel DAC in die Nase bekommen, mit allen Sinnen die Weine genießen und sich im stetig wechselnden Kontext auf den Grünen Veltliner in allen Dimensionen einlassen.

Das Rahmenprogramm und die Anmeldung findet Ihr bei Culinarium Bavaricum:

Weinviertler Gaumenkino – das Sensorium!

 

Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Culinarium Bavaricum & WEINVIERTEL DAC entstanden. Vielen Dank dafür!

Girlspower-im-weinviertel
Foto: © Sam Palandech

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.