Radicciosalat mit Orangen, Manchego, Feigen und Sherrydressing

Radicciosalat_mit_Orangen_Manchego_Feigen_und_Sherrydressing

Heute serviere ich Die einen köstlichen Salat aus Radicchio, Orange, Feigen und Machego-Käse mit einem aromatischen Sherry-Dressing. 

Ein CREAM ist der vierte Sherry für Deutschlands größtes Sherry-Tasting bei sherry.wine.

 

Sherry_jerez

 

Meine verkosteten Sherrysorten

Die bisherigen Gerichte zu den verkosteten Sherry-Sorten:

 

Mein Gericht zum FINO:

Fino_Tunfisch_auf_Röstzwiebel_Reis_mit_kalamanta_Oliven_und_Soja_Mirin_Brühe.jpg

Thunfisch auf Röstzwiebel-Reis mit schwarzen Oliven und Soja-Mirin-Brühe

 

Mein Gericht zum OLOROSO:

Rotbarbenfilets_auf_Röstbrot_mit_Sauce_Vierge_Sherry_OLOROSO

Rotbarbenfilets auf Röstbrot mit Sauce Vierge

 

Mein Gericht zum MANZANILLA:

MANZANILLA_Muscheln_mit_Chorizo_und_Koriander_Mayonnaise

Muscheln mit Chorizo und Koriander-Mayonnaise

 

Mein vierter Sherry – der CREAM

CREAM, dieser Name ist Programm bei diesem Sherry. Kastanienbraun und dickflüssig gleitet er in mein Glas. Den CREAM serviere ich ebenfalls gut gekühlt. Im Mund ist der Sherry CREAM sehr ausgewogen und dennoch knackig. Eine leichte Süße, nussige Aromen und Trockenfrüchte sind noch lange präsent. Sein Alkoholgehalt liegt bei satten 17%. Dieser elegante Sherry macht wirklich Spass.

 

Radicciosalat_mit_Orangen_Manchego_Feigen_und_Sherrydressing_zu_sherry_cream

 

Die Aufbewahrung von CREAM-Sherry

Die geöffnete Flasche Sherry CREAM sollte nach dem Öffnen wieder verkorkt und im Kühlschrank oder einem kühlen, dunklen Lagerort (Keller) aufbewahrt werden. Noch verschlossene Sherryflaschen können stehend bei konstanter Temperatur trocken und dunkel über Jahre gelagert werden.

 

Mein Rezeptvorschlag zum Sherry CREAM

Mein erster Gedanke bei der Verkostung des CREAM war, den Sherry gut gekühlt und „on the Rocks“ mit einer saftigen Orangenscheibe zu servieren. Aus diesem Gedanken und die Aromen der Trockenfrüchte ist dann diese Salatkombination entstanden.Die Bitternoten des Radiccio, die Zitrusaromen der Orange, die Süße der Trockenfeigen und der aromatische und leicht säuerliche Manchego-Käse verbinden sich perfekt durch das mit CREAM-Sherry zubereitete Dressing.

 

Radicciosalat_mit_Orangen_Manchego_Feigen_und_Sherrydressing_sherry_pairing

 

 

Das Rezept: Radicciosalat mit Orangen, Manchego, Feigen und Sherrydressing

Die Zutaten

Für den Salat:

  • 1 Orange, Bio
  • 1 Kopf Radicchio
  • 5 getrocknete Feigen, Stiele entfernt und halbiert
  • 100g Manchego (Käse)

Für die Sherry-Dressing:

  • 1 Schalotte
  • 1 getrocknete Feige
  • 2 EL Orangensaft
  • 2 EL Weißweinessig
  • 4 EL Sherry CREAM
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Honig
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

Die Zubereitung:

Für den Salat die Orange schälen und mit einem scharfen Messer die Filets heraustrennen. Den Saft der Orange für das Dressing auffangen. Den Strunk vom Radicchio entfernen und den Salat klein schneiden, waschen und trocknen. Die Feigen halbieren und den harten Stiel entfernen. Den Manchego mit einem Sparschäler in feine Späne hobeln. Die fertigen Zutaten für den Salat auf einer Platte verteilen.

Für das Dressing die Schalotte schälen, halbieren und fein würfeln. Die Feige halbieren, den harten Strunk entfernen und ebenfalls fein würfeln. Mit den übrigen Zutaten für das Dressing vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Salat mit dem Dressing nappieren und sofort servieren.

 

Radicciosalat_mit_Orangen_Manchego_Feigen_und_Sherrydressing_sherrytasting

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.