ROTWEINGRANITA AUF MILCHREISEIS

Milchreis-eis-mit-rotwein-granita-ein-sommerliches-dessert

Milchreis im Sommer? Als Eiscreme super an heißen Tagen! Obendrauf gibt es ein erfrischendes Rotweingranita – na denn Prost!

Wie jetzt? Milchreis als Eis?

Milchreisfans aufgepasst! Jetzt könnt Ihr Milchreis auch völlig ungeniert im Sommer genießen. Für dieses Rezept verwendest Du einfach die Reste vom Milchreis mit frischer Vanille vom Vortag (sofern es jemals Reste gibt) und verarbeitest diese zu cremigem, erfrischenden Eis.

Was ist da noch über dem Milchreiseis?

Eine erfrischende Granita aus Rotwein! Wein ist nicht nur zum trinken und genießen da – oder zum kochen von warmen Gerichten. Passend zu sommerlichen Temperaturen nehme ich mir einen Lieblingsrotwein und bereite ein herrlich frisches Dessert zu.
Ein Granita ist gröber als ein Sorbet und ich liebe besonders die Kombination von diesen frischen und knackigen Rotweinkristallen auf dem zarten und cremigen Milchreiseis.

 

Milchreis-eis-mit-rotwein-granita

 

Bist Du über 18 und hast Lust stilvoll zu schmökern?

Hier habe ich ein besonderes Lesevergnügen für Dich: Es ist das bezaubernde eMag „Summertime 2017“ von Florentine Winter, meine langjährige und gute Freundin, für die ich zum dieses Lieblingsdessert zubereitet habe.

 

Summertime 2017 - eMag No. 2

 

Lieber nicht?

Dann überspring einfach diesen Link und widme Dich direkt meinem köstlichen Dessert-Rezept!

 

Mein Rezept für ROTWEINGRANITA AUF MILCHREISEIS

 

Milchreis-geht-als-eis-auch-im-sommer-mit-rotwein-granita

 

Die Zutaten für 2 Personen:

Die Zutaten für das Milchreiseis:

• 50 g Milchreis
• 1 Prise Salz
• 1 Vanilleschote
• 250 ml Milch
• 60 g Zucker
• 100 ml Sahne

Die Zutaten für das Rotwein Granita:

• 500 ml Rotwein, trocken
• 80 g Zucker
• 100 ml Wasser

Die Zubereitung:

Für das Eis Milch mit Salz und aufgeschnittener Vanilleschote aufkochen. Milchreis in die Milch einrühren, Temperatur reduzieren und auf niedrigster Stufe unter gelegentlichem Umrühren ca. 25 Min. garen. Sahne und Zucker unterrühren, einmal aufkochen, Milchreis vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Den abgekühlten Milchreis in einer Eismaschine frieren lassen.

Für das Granita in einem kleinen Topf Wasser und Zucker erhitzen, bis der Zucker aufgelöst ist. Wein unterrühren und in eine Auflaufform gießen. Diese in den Gefrierschrank stellen und nach einer Stunde mit einer Gabel die Eiskristalle vom Rand schaben. Diesen Vorgang alle Stunde (für ca. 4 Stunden) wiederholen. Wenn das Granita die gewünschte Konsistenz hat mit dem Milchreiseis servieren.

Mein Tipp: Das Milchreiseis kannst Du auch einfach durch Vanilleeis vom Eishändler nebenan ersetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.