Ceviche und Salat vom schwarzen Rettich

Ceviche und Salat vom schwarzen Rettich

Ceviche und Salat vom schwarzen Rettich

 

Die Tage war es ja so frühlingshaft schön, da war mir nach etwas erfrischendem, köstlichen auf meinem Teller. Auf dem Wochenmarkt fing ich mir frischen Seebarsch ein, beim Gemüsehändler erwische ich noch einen schwarzen Rettich. Zusammen mit Limetten, Ingwer und Chilischoten war schnell klar, es wird ein Ceviche. Der Fisch herrlich würzig mariniert, mit Limetten, Koriander, Chili und Ingwer, begleitet von einem knackigen Salat vom schwarzen Rettich, ein Gericht so leicht, frisch und einfach zuzubereiten, ich würde mal sagen: Der Sommer kann jetzt kommen – der Sommer bitte!

 

Ceviche und Salat vom schwarzen Rettich

 

 

Ceviche und Salat vom schwarzen Rettich

Ceviche und Salat vom schwarzen Rettich

Ceviche und Salat vom schwarzen Rettich

 

Ceviche mit Salat vom schwarzen Rettich

 
Ceviche
  • 300 g Seebarschfilet (ohne Haut)
  • Meersalz
  • 1 rote Zwiebel
  • ½ Bund Koriander, fein gehackt
  • 1 gelbe Chili, fein gehackt
  • 1 Stück frische Ingwerwurzel (0,5cm)
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 4 Limetten (Abrieb und Saft)
Rettichsalat
  • 1 schwarzer Rettich, faustgroß
  • 1 rote Chilischote
  • Meersalz
  • 2 EL weißer Reisessig
  • 3 EL helles Sesamöl
  • ½ Bund Koriander, fein gehackt
  • Sesam, geröstet, zum bestreuen
Ceviche

Rote Zwiebel in feine Streifen schneiden und ein paar Minuten in Eiswasser einweichen. Inzwischen Fisch würfeln (1cm), mit einer Prise Salz vermengen und beiseite stellen. Zwiebeln abtropfen lassen, trocken tupfen und mit Koriander und Chili zum Fisch geben. Ingwer und Knoblauch fein reiben, zusammen mit Limettenabrieb und Saft ebenfalls zum Fisch geben.

Rettichsalat

Chili längs halbieren, entkernen und längs in sehr feine Streifen schneiden. Rettich schälen und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Chili- und Rettichstreifen mit Koriander, Essig, Salz und Öl marinieren, etwas ziehen lassen und nochmals abschmecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.