Galette mit Pfirsich, Thymian und Pistazien mit Mandarine-Mule-Sorbet

Galette mit Pfirsich, Thymian und Pistazien mit Mandarine-Mule-Sorbet

Galette mit Pfirsich, Thymian und Pistazien mit Mandarine-Mule-SorbetDas Dessert, als Karin zu Besuch bei mir war, kam unheimlich lecker daher. Die Galette, schnell zubereitet, knusprig und mit diesen zarten Pfirsichen und als Kontrast dieses seidige Sorbet, das ich von Stevan Paul´s Sommerdrink „Mandarine-Mule“ abgekupfert habe – ich sage Euch nur eines: unbedingt nachmachen!

Galette mit Pfirsich, Thymian und Pistazien mit Mandarine-Mule-SorbetFür die Galette:

Teig

  • 250g Mehl
  • 50g Zucker
  • Prise Salz
  • 125g Margarine
  • 1 Ei

Belag

  • 1-2 EL Aprikosenmarmelade
  • 3-4 Pfirsiche, in dünne Spalten geschnitten
  • 1-2 EL brauner Zucker, Mascobado
  • 1 EL Pistazien, gehackt
  • 2-3 Zweige Thymian, frisch
  • 1 TL Lavendelhonig

Die Zutaten für den Teig rasch vermengen und in Folie gewickelt ca. ½ Stunde in den Kühlschrank stellen. Dann direkt auf Backpapier ausrollen, relativ rund, keinesfalls gleichmäßig, gerne etwas oval, erlaubt ist was gefällt. Den Teig dann mit der Marmelade dünn bestreichen – bitte rund herum einen Rand von ca. 2 cm frei lassen.

Jetzt mit den Pfirsichspalten „freestyle“ belegen, auch hier bitte den 2cm-Rand frei lassen. Thymian und Pistazien darauf verteilen und mit dem Zucker bestreuen. Jetzt vorsichtig den Rand über die Pfirsiche schlage und die Galette für ca. 30 Minuten im vorgeiezten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze goldbraun backen. Am besten schmeckt die Galette lauwarm.

Galette mit Pfirsich, Thymian und Pistazien mit Mandarine-Mule-SorbetFür das Mandarine-Mule-Sorbet:

  • 4 Clementinen (Plus eine Clementine zum dekorieren)
  • 150ml Vodka
  • ca. 250ml GingerAle

Die Clementinen auspressen und den Saft mit Wodka und GingerAle mischen. Unbedingt abschmecken, ob noch GingerAle oder Vodka fehlt 🙂 Ich habe nun die Flüssigkeit in meine Eismaschine gefüllt. Wer keine Eismaschine besitzt gibt die Mischung in einer Metallschüssel in den Tiefkühler und vermengt die Masse alle 30 Minuten mit dem Schneebesen.

Galette mit Pfirsich, Thymian und Pistazien mit Mandarine-Mule-Sorbet Galette mit Pfirsich, Thymian und Pistazien mit Mandarine-Mule-Sorbet

 

Lots of Love, Kerstin.

 

 

4 Comments

  • Das sieht nicht nur gut aus, sondern klingt auch so! 🙂
    Aber von so ner ganzen Galette kann man doch eigentlich auch satt werden und sie zu Abend essen, oder? Weil als Nachtisch nur für mich alleine ist das ja ein bisschen viel 😀
    Liebste Grüße
    Selina von kruemelkreationen.blogspot.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.