gefüllte Zucchini mit griechischem CousCous

gefüllte Zucchini mit griechischem CousCous

gefüllte Zucchini mit griechischem CousCousZum Abendessen waren wieder einige schöne Zucchini reif und wollten verwertet werden. Nach einem kurzen Blick in den Vorratsschrank viel meine Wahl auf CousCous. Ein Feta und einige eingelegte Oliven ergänzten dann meine Auswahl: gefüllte Zucchini mit griechischem CousCous und Kräuterziegenkäse. Lecker sag ich mal.

  • 4-5 runde Zucchini
  • 300 g Couscous
  • 350ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfef­fer
  • 1 Feta aus Schafsmilch, gewürfelt
  • 80g schwarze Oliven, gehackt
  • 80g grüne Oliven, gehackt
  • eine Hand voll Petersilie
  • Chiliflocken
  • Saft einer Zitrone
  • 2-3 EL gutes Olivenöl
  • Ziegenfrischkäse

Zunächst von den Zuc­chi­ni einen Deckel abschneiden, dann mit einem Melonenausstecher oder Teelöffel vorsichtig aushöhlen. Das Fleisch der Zucchini klein schneiden und beiseite stellen.

Die Gemüsebrühe aufkochen und den CousCous damit aufgießen und abgedeckt ca. 5 Minuten quellen lassen.  Nun das Zucchini-Fleisch, die Oliven, Fetawürfel, Chili, etwas Zitronensaft und Olivenöl zu dem CousCous geben und gut vermengt mit Salz und Pfef­fer abschmecken.

Jetzt können die Zuc­chi­ni befüllt werden, in eine Auf­lauf­form stel­len und den Zucchinideckel wie­der ­aufset­zen. Für ca. 40 Minuten bei 200°C Ober-/Unterhitze in den vorgeheizten Backofen.

In der Zwischenzeit den Ziegenkäse mit der Petersilie, Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren und zu den Zucchini servieren.

gefüllte Zucchini mit griechischem CousCous gefüllte Zucchini mit griechischem CousCous

Etwas Füllung ist bei mir über geblieben, die habe ich einfach noch mit Essig und Olivenöl angemacht und nehme ihn als Salat mit zur Arbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.