gefüllter Mozzarella mit Pesto und frischen Seelen

gefüllter Mozzarella mit Pesto und frischen Seelen

gefüllter Mozzarella mit Pesto und frischen SeelenNach der Hitze heute war mir nach etwas frischem, Tomate-Mozzarella war mir zu simpel, also habe ich den Mozzarella noch etwas getunt. Ich habe ihn gefüllt mit frischem Basilikum, gerösteten Pininkernen und getrockneten Tomaten. Schnelle leichte Küche und vor allem sehr gut vorzubereiten.

Für den gefüllten Mozzarella:

  • 3 Kugeln Büffelmozzarella
  • etwas frisches Basilikum
  • 6-8 getrocknete Tomaten
  • grob gemahlener Pfeffer
  • 3-4 Tomaten (zum anrichten)

Den Mozzarella habe ich mit einem Melonenausstecher vorsichtig ausgehöhlt.

Das Basilikum fein hacken, die Tomaten würfeln und den restlichen Mozzarella klein schneiden. Alles vermischen und mit dem Pfeffer abschmecken. Nun jede Mozzarellakugel vorsichtig füllen und  fest in Alufolie gewickelt für ca. eine Stunde im Kühlschrank parken.

gefüllter Mozzarella mit Pesto und frischen Seelen

Für das Pesto:

  • 1 Bund frischer Basilikum
  • 2 EL Pinienkerne
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl
  • 2 EL Parmesan, frisch gerieben
  • ein paar Basilikumblättchen zum garnieren

Alle Zutaten mit einem Mörser gut vermahlen. Ich habe keine genaue Menge Olivenöl angegeben weil ich es immer in den Mörser nachgieße, bis die Konsistenz erreicht ist die ich haben möchte. Dann den Käse unterrühren und abschmecken.

Zum Anrichten schneide ich 3 Tomaten in Scheiben, den gefüllten Mozzarella ebenfalls vorsichtig aufschneiden und auf die Tomaten verteilen. Dann das Pesto darüber träufeln und mit frischen Seelen servieren.

gefüllter Mozzarella mit Pesto und frischen Seelen

Für die Seelen:

  • 500g Mehl, Typ 1050
  • 20 g Hefe
  • 1 EL Salz
  • 300 ml Wasser, lauwarm

Mehl und Salz in eine Schüssel geben. Die Hefe im dem Wasser auflösen. Nun alles zu einem weichen Teig verarbeiten und eine Stunde mit einem feuchten Tuch abgedeckt gehen lassen. Nach der Hälfte der Zeit den Teig ein Mal durchkneten und weiter gehen lassen.

Den Teig nun zu einem ca. 30cm langen Strang formen und mit einem Teigschaber 4-5cm breite Stücke abstechen, etwas in die Länge ziehen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Mit Wasser bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 240°C Ober-/Unterhitze ca. 20 Minuten backen. Kurz vor Ende der Backzeit mit Wasser besprühen.

gefüllter Mozzarella mit Pesto und frischen Seelen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2 Comments

  • Hallo! Vielen Danke für das Rezept! 🙂 habe gestern das Gericht als Vorspeise zubereitet, ich selbst und meine Gäste waren total begeistert: Super Idee, einfach zum vorbereiten und mega lecker! Ich habe den Mozzarella von einer Seite her mit einem „Apfelkernhaus-Ausstecher“ und mit einem Espressolöffel ausgehöhlt und dann mit der Masse gefüllt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.