Hühnchen mit Rosmarinkartoffeln, schwarzen Oliven und Tomaten

Hühnchen mit Rosmarinkartoffeln, schwarzen Oliven und Tomaten

Hühnchen mit Rosmarinkartoffeln, schwarzen Oliven und TomatenMein vergangenes Wochenende im Hamburg führte mich ins Kochhaus in St. Georg, wo ich wie Alice im Wunderland durch die Stände geschlichen bin. Herrlich, begeistert und wehmütig bin ich, dass es bei uns so ein tolles begehbares Rezeptbuch nicht gibt.

Nun muss ich das Beste aus meiner (unterversorgten) Situation machen und koche mich einfach ein wenig freestyle durch das aktuelle Angebot. Jetzt gab es bei uns Hühnchen mit Rosmarinkartoffeln, schwarzen Oliven und Tomaten:

  • 4-6 Hähnchen-Unterschenkel
  • etwas Olivenöl
  • 500g Kartoffeln, festkochend
  • 80g schwarze Oliven, entsteint
  • 200g Cocktailtomaten
  • 1 Schalotte
  • 2 Zweige Rosmarin
  • Salz und Pfeffer

Hähnchen wachen, trocknen, mit etwas Olivenöl einreiben und gut mit Salz und Pfeffer würzen. Auf ein Backblech legen und für ca. 30 Minuten im Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze knusprig backen.

Nun die Kartoffeln mit Schale gut waschen und in kleine Würfel schneiden. In einer beschichteten Pfanne kross anbraten, hier ist etwas Geduld gefragt. Die Oliven und Tomaten klein schneiden und beiseite stellen. Rosmarinnadeln vom Zweig ziehen und klein hacken. Die Schalotte fein würfeln und zu den Kartoffeln geben – ja, jetzt erste, denn sonst verbrennen sie zu schnell. Kurz vor Ende der Garzeit den Rosmarin, Oliven und Tomaten unter die Kartoffeln mischen und gut mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Hähnchenschenkel auf dem Kartoffelgemüse anrichten und genießen.

Hühnchen mit Rosmarinkartoffeln, schwarzen Oliven und Tomaten Hühnchen mit Rosmarinkartoffeln, schwarzen Oliven und Tomaten Hühnchen mit Rosmarinkartoffeln, schwarzen Oliven und TomatenLots of Love, Kerstin.

 

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.