Kürbis-Ricotta-Cannelloni mit Tomatensoße

Kürbis-Ricotta-Cannelloni mit Tomatensoße

Kürbis-Ricotta-Cannelloni mit TomatensoßeEndlich kann ich wieder ungeniert in Kürbis schwelgen. Nun ja, fast, denn meine lieben Mitesser stehen dem Gewächs eher skeptisch gegenüber. Umso mehr Ansporn für mich, Kürbis in all seiner Herrlichkeit auf den Teller zu zaubern. Heute gibt es aber einen Klassiker, eines meiner ersten Kürbis-Gerichte, die ich zubereitet habe. Das Rezept habe ich mittlerweile verändert, angepasst und es variiert je nach Laune der Köchin.

Kürbis-Ricotta-Cannelloni mit Tomatensoße

  • 400 g Kürbis
  • 250 g Ricotta
  • 3 EL Olivenöl
  •  4 EL Kürbiskerne, gehackte
  • 1 Orange, den Saft
  • 10-15 Cannelloni
  • 100g Parmesan, frisch gerieben
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl für die Form

Den Kürbis vierteln, Kerne entfernen und für ca. 20 Minuten im Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze garen. Den Kürbis etwas abkühlen lassen, in grobe Würfel schneiden und mit dem Kartoffelstampfer grob zerdrücken. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann Ricotta, Olivenöl, Kürbiskerne, Orangensaft und Parmesan unterrühren. Die Kürbismasse in die Cannelloni füllen und in eine leicht geölte Auflaufform legen.

  • 250g Schmand
  • 100g Parmesan, frisch gerieben
  • Salz, Pfeffer
  • 1/2 Bund Basilikum, grob gehackt
  • 2 Kugeln Mozzarella

Jetzt den Schmand mit Parmesan, Basilikum, Salz und Pfeffer vermengen, abschmecken und auf den Cannelloni verteilen. Darauf den Mozzarella in Scheiben legen und bei 200°C Ober-/Unterhitze ca. 40 Minuten backen.

  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400g Tomaten
  • 1 EL Zucker, brauner
  • frischer Oregano
  • etwas Olivenöl

Inzwischen die Schalotte und den Knoblauch in feine Würfel schneiden und im restlichen Öl glasig dünsten. Den Zucker darüber verteilen und etwas karamelisieren lassen. Dann die Tomaten zugeben, aufkochen und etwas einkochen lassen. Den Oregano etwas klein hacken und in die Soße geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu den Cannelloni servieren.

Kürbis-Ricotta-Cannelloni mit Tomatensoße Kürbis-Ricotta-Cannelloni mit TomatensoßeLots of Love, Kerstin.

 

9 Comments

  • Das sieht fantastisch aus und jeder der nach so einem hübschen Gericht Kürbis immer noch nicht leiden kann, muss verrückt sein!
    Danke für die tolle Anregung, ich werde das bald mal ausprobieren, jetzt wo es endlich wieder Kürbis zu kaufen gibt. Nimmst du für dieses Rezept eine bestimmte Sorte?
    Alles Liebe
    Sophia

    • Ich habe für diese Rezept einen Hokkaido genommen, weil ich den nicht schälen muss 🙂
      Viel Spass beim ausprobieren #nomnom

  • oh kerstin…

    egal wo ich hinklicke in deinem blog… denke ich ständig… „ich möchte mal von ihr zum essen eingeladen werden!!! das ist so voll mein ding und das und das und das…“

    ich glaub aus deiner wohnung würde ich rauskugeln…

    habe auch gerade die fotos von dem gebackenen pfirsich und dem eis bei dinchen entdeckt.. (und mir ist der mund offen geblieben!!)

    wann darf ich kommen? grins…

    liebste grüße
    nancy
    (welche dein buch *hust* noch nicht wirklich angeschaut hat..
    jammer)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.