Pflaumen-Cobbler

IMG_1211Kürzlich wurde mir ganz überraschend frischeste Pflaumen/Zwetschgen aus Bühlertal zugespielt. Lecker duftend standen diese Schönheiten da so vor mir und ich beschloss, sie auch würdig zu verarbeiten. So entstand mein erster Pflaumen-Cobbler – und sicher nicht mein letzter.

Zutaten:

  • 10-15 Pflaumen, in sechstel geschnitten
  • 2 EL Speisestärke
  • 250g Mehl
  • 120g brauner Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 EL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 200g Butter, kalt und gewürfelt
  • ca. 120g kalte Milch

Die Pflaumen mit der Speisestärke vermischt in eine Auflaufform geben.

Mehl, Zucker, Zimt, Backpulver, Salz und Butter rasch zu einem krümeligen Teig verarbeite, dann nach und nach die Milch hinzu geben bis ein geschmeidiger Teig entsteht.

Ich habe den Teig mit meinem Eisportionierer auf die Pflaumen gesetzt und für eine halbe Stunde kühl gestellt. Dann für ca. 30 Minuten bei 200°C Ober/Unterhitze im vorgeheizten Backofen backen bis eine goldbraune Kruste entstanden ist.

Leicht abkühlen lassen und dazu passt hervorragen ein leckeres Vanilleeis…

IMG_1194a IMG_1198 IMG_1209 IMG_1204Lots of Love, Kerstin.

 

1 Comment

  • Liebe Kerstin,
    dein sowas von köstlich aussehendes Rezept hab ich vor meinem Urlaub entdeckt und mir extra frische Zwetschgen vom Bodensee mitgebracht um es heute nachzubacken und das Urlaubsfeeling noch ein bisschen zu verlängern :-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.