Martini-Zitronen-Risotto mit Chili-Garnelen

IMG_8751

Zutaten für 4 Portionen Risotto:

300g Risottoreis (Carnaroli, superfino)
1 Schalotte fein gewürfelt
ca. 1 Liter Hühnerbrühe
etwas Olivenöl
100ml Weißwein, trocken
1 TL Safranfäden
Abrieb von 1-2 Bio-Zitronen, unbehandelt
ca. 50ml Martini Bianco (& noch einen für die Köchin ;-))
2 EL Butter
80g Pecorino, frisch fein gerieben
Salz und Pfeffer
Die Schalottenwürfel in dem Olivenöl glasig dünsten,
den Reis dazu geben und kurz anschwitzen.
Mit dem Wein ablöschen und einrühren,
dann den Safran dazu geben.
Die Brühe in einem Topf erhitzen und nun immer wieder
 eine Schöpfkelle zu dem Reis geben und ab jetzt gilt:
*rühren rühren rühren*
Die Brühe sollte nach und nach komplett aufgebraucht sein.
Nun die Butter, Martini, Ziteonenabrieb und den Parmesan einrühren

und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Garnelen in einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, dann nach Gusto
Chilischoten darin leicht anbraten, Garnelen dazu geben, scharf anbraten.

Mit etwas Knoblauchöl, Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Risotto anrichten.

IMG_8753IMG_8752IMG_8750

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.