Topfenknödel mit Schokoladenfüllung und Apfel-Ofen-Kompott

Topfenknödel mit Schokoladenfüllung und Apfel-Ofen-Kompott

Topfenknödel mit einem zart schmelzenden Herz aus Nougat sind eine der liebsten Nachspeisen des Gatten. Zudem galt es noch ein paar Äpfelchen aus Bodenhaltung zu verwerten, und zwar in einem einfachen Ofenkompott mit feinsten Gewürzen. Also habe ich endlich sein Flehen erhört und ihm diesen Nachtisch serviert.

Topfenknödel:

  • 30g  Butter
  • 30g  Puderzucker
  • Abrieb von einer unbehandelten Zitrone
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 Eigelb
  • 2 Eier
  • 400g Quark, halbfettstufe
  • 130g Semmelbrösel
  • 125g Nugat (gewürfelt und gerollt)

Für die Topfenknödel die Butter mit dem Puderzucker schaumig rühren. Anschließend die Zitronenschale und das Vanillemark dazugeben und verrühren. Danach zuerst Eidotter, dann die Eier unterrühren. Nun Topfen und Brösel unterheben und

das Ganze 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Nun aus der Teigmasse 18 Knödel formen, Nougat mittig in die Knödel einarbeiten und glattdrehen.

In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen und die Topfenknödel ca. 10 Minuten darin gar ziehen lassen.

Topfenknödel mit Schokoladenfüllung und Apfel-Ofen-Kompott

Apfel-Ragout:

  • 3 bis 4 Äpfel, säuerlich
  • etwas Zitronensaft
  • 1 TL Zimt
  • Prise Kardamon
  • 1-2 Sternanis
  • 1 Zimtstange
  • 1 Vanilleschote
  • 1 EL brauner Zucker

Die Äpfel schälen und würfeln (ca. 1cm). Ich einer Auflaufform mit den Gewürzen gut vermengen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft ca. 20 Minuten backen.

Topfenknödel mit Schokoladenfüllung und Apfel-Ofen-Kompott

Lots of Love, Kerstin.

7 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.