Kürbiscremesuppe mit crunchy Kürbiskern-Einlage

Kürbiscremesuppe mit crunchy Kürbiskern-Einlage

Kürbiscremesuppe mit crunchy Kürbiskern-Einlage

 

Jetzt ist es auch bei mir passiert: der Kürbis ist (endlich) in meine Küche zurückgekehrt. Den Anfang mache ich nach gewohnt liebstem Rezept für meine Kürbiscremesuppe. Zugegeben, es ist schon ein wenig Fleißarbeit im Voraus nötig, aber die lohnt sich geschmacklich allemal! Versprochen! Dazu gibt es eine crunchige Einlage in Form von mit frischem Chili gerösteten Kürbiskernen in feinstem Kürbiskernöl. Sieht nicht nur herrlich aus, sondern bringt noch einen besonders köstlichen Kick zur Suppe in den Teller. Mit jedem Löffel schmecke ich zuerst die cremig fruchtige Suppe, dann zerbeiße ich die knusprigen Kürbiskerne und die leichte Chilischärfe direkt auf der Zunge zu spüren, ehe sie wieder durch das feine Kürbiskernöl gemindert wird. Hmpf, jetzt wo ich das hier tippe habe ich wirklich große Lust auf einen Teller!

 

(Zutaten für 4 Personen:

  • 800g Muskatkürbis
  • 1 große Möhre
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 Stück Ingwer, daumengroß
  • 1 Paprika, rot
  • 2 Stiele Staudensellerie
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Curry
  • 1/2 TL PulBiber o. Chiliflocken
  • 1L Gemüsebrühe
  • Prise Zucker
  • 150ml Sahne
  • Salz, Pfeffer
  • 150g Kürbiskerne
  • 4 EL Kürbiskernöl
  • 1 rote Chilischote
  • 1 EL Meersalzflocken

Kürbis schälen, Samen entfernen, das Fleisch grob raspeln, salzen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Möhre, Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln. Sellerie und Paprika putzen und ebenfalls fein würfeln. In einem ausreichen hohen Topf das Öl erhitzen, Möhre, Zwiebel, Knoblauch, Ingwer, Sellerie, Paprika, Paprikapulver, Curry und PulBiber darin farblos anschwitzen. Kürbisfleisch zugeben und kurz mit anschwitzen. Mit Gemüsebrühe ablöschen und 20 Minuten köcheln lassen. Nun alles mit dem Zauberstab oder im Mixer fein pürieren, durch ein Sieb passieren, Sahne zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Einlage die Chilischote in feine Ringe schneiden, zusammen mit den Kürbiskernen in einer beschichteten Pfanne rösten, Hitze reduzieren und Kürbiskernöl zugeben und so lange rösten, bis die Chili ihre Schärfe an die Kerne abgegeben hat. Salzen und zur Suppe servieren.)

 

Hach, liebster Kürbis, ich habe dich ganz ehrlich sehr vermisst! Schön dass du wieder da bist – ich freu mich!

Kleiner Tip am Rande: wer noch ein herbstliches Mitbringsel sucht, die gerösteten Chili-Kürbiskerne sind ein einem schönen Glas herrlich anzuschauen, zusammen mit einem leuchtend Orangen Kübis verschenkt freut sich doch jeder kürbisaffine Mitmensch über die kleine Aufmerksamkeit <3

 

Große Kürbisverliebtheit, Kerstin.

 

Kürbiscremesuppe mit crunchy Kürbiskern-Einlage

Kürbiscremesuppe mit crunchy Kürbiskern-Einlage

Kürbiscremesuppe mit crunchy Kürbiskern-Einlage

Kürbiscremesuppe mit crunchy Kürbiskern-Einlage

Kürbiscremesuppe mit crunchy Kürbiskern-Einlage

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.