New York Cheesecake

New York Cheesecake und der erste Bloggeburtstag

New York Cheesecakeheute vor einem Jahr bin ich online gegangen. Ich kann es gar nicht fassen – ein Jahr schon! Gestern konntet ihr es schon bei rosa & limone lesen:

…Zum Bloggen bin ich gekommen wie die Jungfrau zum Kind. Gelegentlich habe ich Fotos meiner kulinarischen Kreationen für meine Freunde bei facebook gepostet. Vor ziemlich genau einem Jahr war eine liebe Freundin bei mir zu Besuch und meinte zu mir: Sag mal, wieso bloggst du eigentlich nicht? Hmmm – weil ich das nicht kann?!? Sie war jedoch anderer Meinung, richtete mir kurzerhand einen Blog ein und schubste mich in mein virtuelles Dasein. Das ist jetzt am 28. Mai genau ein Jahr her und es wird immer schöner – wenn auf ein Post ein lieber Kommentar kommt sitze ich strahlend wie ein Honigkuchenpferd vor dem Laptop und weiss dann ganz genau, warum ich blogge 🙂

Und weil heute so ein schöner Tag ist will ich euch noch mit meinem LOGO überraschen!

my cooking love affair LOGOIst es nicht TOLL geworden? An dieser Stelle möchte ich mich bei der lieben Astrid bedanken, die mir mit all ihrem Wissen und vor allem viel Geduld dieses wunderschönste Logo entworfen hat 🙂

Natürlich gibt es keinen Geburtstag ohne Kuchen *nomnom*

New York Cheesecake

New York Cheesecake mit Erdbeeren

  • 45g Butter
  • 35g Mehl
  • 60g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 7 Eier
  • 420g Zucker
  • Salz
  • Schale von 1 BioZitrone
  • 900g Doppelrahmfrischkäse
  • 175g Schlagsahne
  • 600g Erdbeeren (oder Himbeeren, oder oder, oder…)
  • 2 EL Puderzucker

Boden und Rand einer 26er Springform gut fetten. Den Backofen auf 150°C Umluft vorheizen. 45g Butter schmelzen. Mehl, 30g Stärke und Backpulver mischen. 4 Eier trennen. Eigelb mit dem Schneebesen der Küchenmaschine ca. 3 Minuten cremig rühren, 80g Zucker und eine Prise Salz unter ständigem Rühren einrieseln lassen. Ca. 5 Minuten weiterrühren.

Mehlmischung darüber sieben und unterrühren. Flüssige Butter und Zitronenschale einrühren. Eiweiß und eine Prise Salz steif schlagen, dabei zum Schluss 2 EL Zucker einrieseln lassen. Weiterschlagen bis eine feste, glänzende Masse entstanden ist. Ca. 1/3 Eischnee unter den Teig rühren, den restlichen Eischnee unterheben. Teig in der Springform glatt streichen und im heißen Ofen ca. 15 Minuten backen. Heraus nehmen und in der Form vollständig abkühlen lassen.

Ca. 1/4 Frischkäse, 100g Zucker und 30g Stärke mit dem Schneebesen der Küchenmaschine auf niedriger Stufe ca. 3 Minuten glatt rühren. Dann übrigen Frischkäse einrühren. Auf höchster Stufe 220g Zucker unterrühren. 3 Eier einzeln dazu geben. Sahne ebenfalls dazu und nur so lange rühren bis alle Zutaten gut vermengt sind. Springform mit Alufolie gut verkleiden, vor allem am Boden, und die Käsecreme auf dem Boden verteilen.

Springform in eine mit heißen Wasser gefüllte ofenfeste Form stellen, sodass die Springform ca. 2,5 cm im heißen Wasser steht. Bei 150°C Umluft (vorgeheizt) ca. 1 Stunde backen. In der Form ca. 1 Stunde auskühlen lassen und dann mit Frischhaltefolie abgedeckt für 4 Stunden, besser über Nacht, in den Kühlschrank stellen.

Kuchen aus der Form lösen. Erdbeeren verlesen, waschen und trocken tupfen. 200g der Beeren mit dem Puderzucker und Zitronensaft (von der Biozitrone)  pürieren.

Den Kuchen vor dem servieren mit der Erdbeersoße und den ganzen Erdbeeren verzieren.

New York Cheesecake New York Cheesecake New York Cheesecake New York Cheesecake

 

More Recipes
Tarte mit Gin, gebeizter Lachs und Mini-Gürkchen
Tarte mit Gin, gebeiztem Lachs und Mini-Gürkchen