Marillenknödel_Aprikosenknödel_Kartoffelteig_cookingaffairDE

Marillenknödel mit Baguettebröseln

Heute zeige ich Euch mein Rezept für fluffige Marillen- o. Aprikosenknödel mit selbst gemachtem Kartoffelteig.

Marillen- oder Aprikosenknödel mache ich im Normalfall mit einem zarten Quarkteig. Da ich aber noch Kartoffeln zu verarbeiten hatte und auch ein Kartoffelknödelteig-Traumata zu überwinden ist, war die Entscheidung für den Kartoffelteig schnell getroffen. Leider war mir der Aprikosengott für die Marillenknödel nicht wirklich gnädig und alle Früchte, die zu bekommen waren, stellten sich als hart und so gar nicht süß heraus. Was aber tun, wenn man genau den Teller jetzt schon im Kopf hat? Logisch – durchziehen: werden eben die Baguettebrösel etwas mehr gesüßt.

Hier kommt also mein Rezept für die Marillenknödel alias Aprikosenknödel im endlich gelungenen Kartoffelteig und in süß gerösteten Baguettebröseln gewälzt – so köstlich!

Marillenknödel_Aprikosenknödel_Kartoffelteig_cookingaffairDE

Marillenknödel in gerösteten Baguettebröseln

DIE ZUTATEN FÜR 8-10 KNÖDEL (je nach Fruchtgröße):

  • 600g Kartoffeln (mehlige)
  • 250g Mehl (550er Weizen)
  • 1 Prise Salz
  • 10 reife Aprikosen (Marillen)
  • 40g Butter
  • 2 Eier (M)
  • 5 EL Baguettebrösel
  • 1 EL Butter (zum anrösten)
  • 1 Prise Zimt (wer es mag)

DIE ZUBEREITUNG:

Die Kartoffeln in der Schale abkochen und direkt mit kaltem Wasser abschrecken. Noch warm schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Die durchgepressten Kartoffeln etwas abkühlen lassen.

Dann das Mehl darüber streuen und mit Butter, Salz und Ei zu einem Teig verkneten. Sollte der Teig zu klebrig werden einfach noch etwas Grieß einarbeiten und kurz quellen lassen. Die Aprikosen waschen und entkernen.

Aus dem Teig eine Rolle formen und gleichmäßige Scheiben abschneiden. Die Aprikosen auf je eine Scheibe legen und zu Knödeln formen. Die Oberfläche sollte glatt und ohne Risse sein, sonst gehen die Knödel genau dort beim Kochen im heißen Wasser auf.

Die Knödel in kochendes Salzwasser legen und bei geringer Hitze ca. 12 Minuten ziehen lassen. Den Deckeln dabei nicht komplett auf den Topf legen.

Inzwischen die Baguettebrösel mit etwas Zimt in der Butter anrösten, dabei immer wieder umrühren damit sie nicht anbrennen. Die abgetropften Marillenknödel darin wälzen und mit Staubzucker bestreut servieren.

Dazu passt auch sehr gut eine Vanillesauce.

 

Die Marillenknödel lassen sich nicht nur im kochenden Salzwasser garen sondern ganz unkompliziert im Bosch Dampfbackofen *werbung garen.

 

More Recipes
Chicken Nuggets - FastFood schöngekocht
Hühnchen-Nuggets mit Pommes Frites und Erbsencreme