KäsekuchenTarte mit Erdbeerekonfitüre

KäsekuchenTarte mit Erdbeerekonfitüre

KäsekuchenTarte mit ErdbeerekonfitüreIch schleiche schon seit Tagen um diese leckere Erdbeermarmelade in meinem Kühlschrank herum. Etwas besonderes wollte ich damit anstellen. Nicht einfach auf mein Brot streichen. Da ich Tartes in allen Variationen liebe, sollte es auch eine werden. Mit Erdbeerkonfitüre. Ausserdem stand noch etwas Magerquark im Vorrat. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Käsekuchentarte mit Erdbeerkonfitüre *mhmmm*

Für den Teig:

  • 300g Mehl
  • 80g Zucker
  • 1 Ei
  • 150g Butter
  • 2 EL Ölivenöl
  • 1 Zitrone, Abrieb

Die Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem Teig verarbeiten, ich habe ihn gleich auf einem zugeschnittenen Backpapier ausgerollt, in meine Tarteform gelegt und in den Kühlschrank geparkt.

Für die Füllung

  • 500g Magerquark
  • 100g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 50ml neutrales Öl
  • 250ml Milch
  • 2 Eier
  • 1 Zitrone, Abrieb
  • Mark einer Vanilleschote

Alle Komponenten gut vermischen.

Nun den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, mit

  • 4-6 EL Erdbeerkonfitüre

bestreichen und darauf vorsichtig die Käsekuchenmasse gießen.

Im vorgeheizten Backofen für ca. 40 Minuten bei 200°C Ober-/Unterhitze backen und dann vollständig in der Form erkalten lassen.

KäsekuchenTarte mit ErdbeerekonfitüreDiese Tarte kommt nicht zu süß und wunderbar beerig daher.

KäsekuchenTarte mit Erdbeerekonfitüre KäsekuchenTarte mit Erdbeerekonfitüre

 

2 Comments

  • Kerstin, dein Blog ist einer der schönsten, die ich bisher gefunden habe! Die Photos sind wunderschön, der Header ein Traum, die Rezepte alle zum Nachmachen und der Rest… einfach schön! Großes Kompliment dafür.

    Besonders deine Tartes haben es mir angetan. Das zugeschnittene Backpapier fasziniert mich, schneidest du das selber zu und wenn ja, wie machst du es?

    Es hat mich sehr gefreut, dich am Samstag kennengelernt zu haben und hoffe, es ergibt sich mal wieder eine Gelegenheit.

    Liebste Grüße, Claudia

    • Hallo Claudia – WOW – ich sitze hier vor dem Laptop und bin dunkelrot angelaufen!
      Ich danke dir von Herzen – für dich werde ich eine Schritt-für-Schritt-Anleitung machen, wie ich das mit dem Backpapier mache 🙂
      Claudia: YOU MADE MY DAY

      Herzige Grüße
      Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.