Spargel-Ziegenkäse-Fladenbrot

Spargel-Ziegenkäse-Fladenbrot

Spargel-Ziegenkäse-Fladenbrot

Aus der Not ein doch ganz passables Abendessen gezaubert: etwas frischen Spargel, Ziegenkäse und was der Vorrat noch so hergegeben hat 🙂

Zutaten für das Fladenbrot:

  • 600g Weizenmehl (Typ 405)
  • 300g warmes Wasser
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 Prise Zucker
  • 15 g Olivenöl
  • 2 TL Salz

außerdem: (zum Bestreichen wenn es ein normales unbelegtes Brot werden soll)

  • 2 Eßl. Milch
  • 2 Eßl. Olivenöl
  • 2 Eßl Sesam

Die Hefe in das Wasser geben und mit dem Zucker auflösen. Dann mit den restlichen Zutaten in einer Schüssel gut vermengen bis der Teig nicht mehr an den Händen klebt. Ich gebe den Teig nun auf das mit Backpapier belegte Backblech und lege einfach für ca. 20 Minuten die umgedrehte Schüssel darüber. Anschließend den Teig zu einem Fladen (auf dem Blech)  ziehen und drücken und nochmals 10 Minuten gehen lassen. Wer das Fladenbrot ohne Belag genießen möchte bepinselt es nun mit der Milch/Olivenöl-Mischung und streut den Sesam darüber.

Ich habe ca. 200g Ziegenfrischkäse auf den Teig gestrichen, mit Salz, Pfeffer, Chilischoten und etwas Zitronenabrieb gewürzt. Dann mit 500g grünen Spargel, eine Hand voll gewürfelte getrocknete Tomaten, Zwiebelringe, 2 EL geriebener Pecorino belegen.

Bei 220°C (Heißluft und vorgeheizt) ca. 20 Min backen. Ein schnelles und sehr leckeres Abendessen, auch wenn das Kind nur den Rand gegessen hat 🙂 Selbst schuld.

Spargel-Ziegenkäse-Fladenbrot Spargel-Ziegenkäse-Fladenbrot Spargel-Ziegenkäse-Fladenbrot

 

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.