Eine herrlich luftige, würzige Focaccia selbst zu machen ist gar nicht so schwer wie viele denken – Zeit ist das Zauberwort.

Eigentlich wollte ich nur eine neue Mehlsorte testen und daraus ist direkt eine Focaccia entstanden wie aus dem Bilderbuch. Es ist völlig unkompliziert und man muss dem Teig nur genügend Ruhe verordnen – dann passiert alles fast von alleine.

Wer gerne plant, dem verlinke ich hier meinen Lieblingsbackzeitenplaner, den: Back-Zeit-O-Mat.

Foccacia

 

Focaccia

Focaccia

4.5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 2 Stunden
Gericht Brot
Portionen 1 Brot

Zutaten
  

  • 400 g Mehl Pizzamehl Tipo 00
  • 100 g Semola Hartweizengries
  • 400 g Wasser
  • 1 Stk. Hefe, frisch etwa Erbsengroß
  • 15 g Olivenöl
  • 10 g Salz

Anleitungen
 

TAG 1 (Abends)

  • Mehl, Hartweizenmehl und 400g Wasser in die Küchenmaschine mit Knethaken geben und für 5 Minuten kneten lassen. 
    Diese Mischung für 60 Minuten bei Zimmertemperatur stehen lassen. 
  • Anschließend die Hefe hinzufügen und für 5 Minuten kneten lassen. 
    Dann nach und nach Olivenöl und Salz hinzufügen und alles miteinander gut verkneten lassen. 
    Den Teig anschließend in eine geölte (Olivenöl) Schüssel oder Teigwanne geben und für 2 Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lassen. 
    Dabei den Teig zwei Mal dehnen und falten (je nach 1 und 2 Stunden).
    Wie geht denn Teig falten und dehnen? Lutz zeigt es uns in diesem Video:
  • Danach für den Teig für etwa 12-18 Stunden abgedeckt in den Kühlschrank stellen. 

AM BACKTAG  (Morgens)

  • Eine Springform oder eine Auflaufform mit Backpapier auslegen.
    Den Teig vorsichtig aus der Schüssel auf das Backpapier gleiten lassen.
    Teig mit Olivenöl besprenkeln und locker abgedeckt für min. 2 Stunden entspannen lassen, gerne auch etwas länger. 
    Focaccia
  • Den Backofen auf 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
    Mit gut eingeölten Fingerspitzen vorsichtig Mulden in den Teig drücken, möglichst ohne dabei die Luftblasen zu zerstören.
  • Mit Salz und etwas Oregano bestreuen. 
    Die Foccacia in den Ofen schieben, die Temperatur direkt auf 210°C Ober-/Unterhitze reduzieren und für etwa 30 Minuten backen. 
    Foccacia
  • Für einen schönen Glanz das Foccacia direkt nach dem Backen mit etwas Wasser einsprühen.
    Focaccia

Notizen

*werbung
Der Bosch Serie | 8 Einbau-Dampfbackofen 60 x 60 cm Carbon black mit PerfectBake und PerfectRoast: erziele ich automatisch und schonend perfekte Ergebnisse.
  • Dampf-Funktion mit Sous Vide: Für eine sanfte und gesunde Zubereitung, die die Speisen durchgehend saftig hält.
  • 4D Heißluft: perfekte Ergebnisse dank optimaler Wärmeverteilung – auf bis zu vier Ebenen.
  • Assist-Funktion: automatische Einstellung von optimaler Heizart, Temperatur und Dauer für unzählige Gerichte.
  • EcoClean Direct Plus: Geringerer Putzaufwand dank spezieller Beschichtung der Rück- , Seitenwände und der Decke, die Schmutz automatisch absorbiert inkl. Regenerationsprogramm.
  • Home Connect: Vernetzte Hausgeräte von Bosch für einen leichteren Alltag.
 
Foccacia
Keyword backen, Brot, mit Hefe
Wie gefällt Dir das Rezept?Ich freue mich über Dein Feedback

FoccaciaFoccacia

 

More Recipes
Schwarzbierrisotto und Stilkotelett vom Mangalitza Wollschwein Sous Vide
Schwarzbierrisotto und Stilkotelett vom Mangalitza Wollschwein Sous Vide